Geh´ Du vor, sagte die Seele zum Körper…

„Geh Du vor“, sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich.“
„Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben“,
sagte der Körper zur Seele.

Ulrich Schaffer (*1942), Fotograf und Schriftsteller

Für mich gehören Psyche und Körper untrennbar zusammen. Deshalb freue ich mich so sehr und bin zutiefst dankbar, dass ich diese beiden Aspekte immer mehr miteinander verbinden kann.

Mit der Zeit habe ich gelernt, bei der Massage immer mehr auf meine Intuition zu vertrauen. Ich fühle genau hin, was meine Kunden jetzt im Moment benötigen.

Dabei stellte ich fest, dass emotionale Zustände oft auch einen Einfluss z.B. auf unsere Muskulatur haben können. Deshalb macht es für mich so viel Sinn, sich auch die Situation einmal näher anzusehen, weshalb man sich belastet oder gestresst fühlt. Und schon sind wir beim Coaching.

Aus diesem Grund habe ich mich für die Coaching Ausbildung entschieden, die ich nach der Prüfung gern mit Massagen kombinieren möchte.

Während wir beim Coaching versuchen, ins Gefühl zu kommen und alte Glaubenssätze zu befrieden, kann die Massage diesen Prozess des ins Fühlen kommens (vorbei am kritischen Verstand), zum Unterbewusstsein unterstützen.

Ich freue mich drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.