Pollenallergie – nein, danke.

Die Pollenbelastung scheint mit jedem Jahr früher zu beginnen und lässt bei Allergikern die Warnglocken schrillen. Die Symptome reichen von wässrigen Augen, laufender Nase, Niesanfällen, Husten bis hin zu einem Engegefühl in der Brust.

Wie aber kann man sich als Allergiker vor einem plötzlichen Pollenansturm wappnen? Ätherische Öle sind effektive Hausmittel und können das Leben hier enorm erleichtern. Lavendel ist ein natürliches Antihistaminikum, Pfefferminz wirkt befreiend auf die Stirnhöhlen und Zitrone hilft bei allen Erkältungssymptomen und stärkt das Immunsystem.

Da es sich bei den Doterra Ölen um 100% reine Öle handelt, sind sowohl eine innerliche, äußerliche und aromatische Anwendung möglich. Beispielsweise können je 2 Tropfen Lavendel, Lemon und Peppermint in einer Kapsel mit einem Glas Wasser bis zu 3 mal täglich geschluckt werden. Weiterhin ist eine aromatische Anwendung im Diffuser möglich, um die Atmung zu erleichtern.

Gern kannst Du die Öle bei mir kaufen oder Dich bei Fragen an mich wenden.

Mit diesen 3 Ölen kann der Frühling kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.